Pressemitteilungen

Winfried Kretschmann hat Baden-Württemberg in den vergangenen 8 Jahren hervorragend geführt und Orientierung in bewegten Zeiten gegeben. Ich persönlich freue mich sehr, dass er wieder antreten will und sehe auch große Freude bei den Grünen vor Ort und im Land, bei manchen auch Erleichterung.

2019 wurden im Rahmen der Förderprogramms zur städtebaulichen Erneuerung 2 Millionen Euro Landesmittel für die städtebauliche Entwicklung im Stadtteil Waldhäuser Ost zur Verfügung gestellt. Nun gibt es ergänzend 30.000 Euro für nicht-investive Maßnahmen.

„Rettet die Bienen“ - die Initiative von Bürgerinnen und Bürgern für mehr Artenvielfalt hat in Baden-Württemberg binnen kürzester Zeit tausende von Unterschriften gesammelt. Das ist richtig, wichtig und verdient noch viel mehr Beachtung.

Ein Gutachten des TÜV Rheinland hat die fachgerechte Positionierung der Messstellen zur Überwachung der Luftqualität in Baden-Württemberg bestätigt.

Wir danken dem Grünen Justizsenator aus Hamburg für seine Initiative, Containern zu legalisieren. Die Grüne Fraktion in Baden-Württemberg unterstützt das Vorhaben ausdrücklich.

„Klimaschutz kann nicht national gelöst werden.“ Diese Antwort erhält man dieser Tage reflexartig, wenn es um konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von Emissionen geht. Doch dieser Satz führt in die Irre. So einfach darf man Verantwortung nicht von sich wegschieben!

Die Forstverwaltung in Baden-Württemberg soll zum Jahreswechsel neu aufgestellt werden. Hierzu zählt auch der Forstbezirk Schönbuch, mit Sitz in Dettenhausen im Kreis Tübingen. Die Abgeordneten der Landtagsfraktion GRÜNE Thekla Walker, Dr. Bernd Murschel und Daniel Lede Abal, über deren Wahlkreise sich der Schönbuch erstreckt, begrüßen die Neuerungen.

Oberbürgermeister Boris Palmer hat ein Problem damit, dass die Bahn mit Menschen verschiedener Hautfarben Werbung macht. MdL Lede Abal: „Einfach völlig daneben.“

Am 3. April 2019 hat der Landtag abgestimmt: Nun kommt das Wahlrecht für Menschen mit Behinderung rechtzeitig zur Kommunalwahl. MdL Lede Abal: „Das ist jetzt der Standard.“

Wir fördern die Kooperation von Schulen und dem Landestheater Tübingen, denn wir brauchen außerschulische Bildung für unsere Kinder!

Monat vor | Monat zurück