PM: Zumeldung zu Rechnungshof moniert Kosten der Tübinger EA – 25.07.2017

Zumeldung des Tübinger Landtagsabgeordneten Daniel Lede Abal (Bündnis 90/Die Grünen) zu der Meldung „Rechnungshof moniert Tübinger Neubauten und Stand-by-Betrieb“ im Zusammenhang mit der Erstaufnahmestelle in Tübingen: 

„Ziel der Landesregierung ist weiterhin, eine gleichmäßige Verteilung der Fluchtsuchenden zu erreichen. Deshalb sind die entstandenen Kostenunterschiede nachvollziehbar. Die Kosten der Erstaufnahmestelle in den Mühlbachäckern sind auch deshalb relativ hoch, weil Rücksicht genommen wurde auf die Belange der Stadt Tübingen.
Die Akzeptanz vor Ort und eine gute Einbindung in das Umfeld sind im Zusammenhang einer Erstaufnahmestelle wichtig, das wurde in Tübingen erreicht.“​​

Comments are closed.


Konzeption, Grafik, Layout, Webdesign: GENTHNER/LEHR - BÜRO FÜR GESTALTUNG