Pressemitteilungen

Wenn in diesen Wochen Wolkengebirge aufziehen, schaut man anders gen Himmel als früher. Die Erinnerungen an den Hagel sind frisch. Diejenigen, die an der Steinlach oder anderen Neckar-Zuflüssen wohnen, sehen ihre meist freundlich murmelnden Bäche mit anderen Augen. Jetzt gerade sind wir ziemlich sensibel. Das wird wieder nachlassen. Aber wie lange wird die Ruhe diesmal halten?

Das Pausa-Quartier in Mössingen bekommt Geld zum Restaurieren.

Was war das für eine Wucht! Zum zweiten Mal in acht Jahren muss unsere Region mit Folgen eines schweren Hagels klarkommen. Das Wichtigste vorneweg: Meinen herzlichen Dank allen Helfern und Einsatzkräften, die sich seit den ersten Stunden reinhängen!

Überall im Land sind geflüchtete Menschen untergebracht. Jetzt gibt es Geld vom Land für alle Kommunen und Kreise, die Geflüchtete untergebracht haben: Der Landkreis Tübingen erhält 4.907.585 Euro, für Reutlingen gibt es 4.239.917 Euro. Insgesamt verteilt das Land rund 170 Millionen Euro für das Jahr 2020.

Eine weitere Etappe in Stuttgart ist geschafft: Wir haben den Koalitionsvertrag mit der CDU verhandelt, darin die politischen Ziele für fünf Jahre festgezurrt, unser Ministerpräsident ist wiedergewählt, die Minister seines neuen Kabinetts sind benannt. Bald startet die eigentliche parlamentarische Arbeit: Wir Abgeordneten verteilen uns auf Ausschüsse und legen los.

Daniel Lede Abal freut sich, dass die Grünen mit Annalena Baerbock antreten

 

Vielen Dank! Dieses Wahlergebnis ist für uns Grüne wirklich eine Wucht – im Land und speziell auch hier in Tübingen. Wir freuen uns immer noch sehr! Herzlichen Dank für diesen Vertrauensvorschuss und für den klaren Auftrag, die nächsten fünf Jahre grün zu gestalten!

Mein Beitrag in der Abgeordnetenspalte im Schwäbischen Tagblatt vom 19.01.2021 über unser grünes Konzept für lebendigere Innenstädte.

Das Land unterstützt den Städtebau: Am heutigen Mittwoch wurde bekanntgegeben, welche Projekte dieses Jahr Finanzhilfen bekommen. Sieben Projekte im Landkreis sind mit dabei. Insgesamt fließen dadurch knapp 4,5 Millionen Euro in den Kreis Tübingen.

Für den Ausbau des Breitband-Internets erhält die Stadt Mössingen rund 851.000 € Euro vom Land. Dies gab das für Digitalisierung zuständige Ministerium am Montag in Stuttgart bekannt. „Indem die Stadt Mössingen und das Land Baden-Württemberg hier zusammenarbeiten, sorgen wir gemeinsam für eine gute Infrastruktur“, sagte der Grünen-Abgeordnete Daniel Lede Abal.

Monat vor | Monat zurück